Wir sind die
Entwicklungshelfer

Bunte Blumenwiesen, weite Moorlandschaften, verzauberte (Ur-)Wälder, klare Luft und sauberes Wasser: Wir sorgen dafür, dass die Natur wieder mehr Platz in unserer Heimat Schleswig-Holstein bekommt und für nachfolgende Generationen erhalten bleibt.

Mehr erfahren ...

Wir sind die
Vielfaltschützer

Wir holen sie in unsere Heimat zurück: Laubfrösche, Haselmäuse, Kraniche, Schmetterlinge und Wildblumen. In unserem Stiftungsland bauen wir für bedrohte Pflanzen- und Tierarten ein sicheres Zuhause.

Mehr erfahren ...

Wir sind die
Erlebnisraumgestalter

Wir machen Natur erlebbar! Wir laden Sie ein, unser Stiftungsland zu entdecken und in der Natur Kraft für den Alltag zu tanken. Kommen Sie mit uns auf Extratour oder Winter-Wanderung. Wir zeigen Ihnen gern die Schönheit unserer Heimat.

Mehr erfahren ...

Blau – Naturerlebnis der besonderen Art: Moorfrösche fahren abaufs Stiftungsland – blaugewandetet geht’s in die Paarungszeit

Weiterlesen

Die wärmenden Sonnenstrahlen der letzten Tage haben die Schmetterlings-Raupen aus ihren Gespinsten gelockt...

Weiterlesen

Die ersten Zauneidechsen von der Sonne im Stiftungsland geweckt – Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein hat wieder Großes mit ihr vor

Weiterlesen

Damit die Uferschnepfen nach 7.000 Kilometer Flug aus Afrika erfolgreich brüten können werden Brutgebiete mit Zäunen gesichert.

Weiterlesen

Experten der Stiftung Naturschutz Schleswig Holstein sind begeistert: Fotofalle schnappte sich gleich zwei Wölfe

Weiterlesen

Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und LLUR spendieren Saatguttütchen der Gelben Wiesenraute – Blume des Jahres 2020

Weiterlesen

Erstes Stiftungsland-Lämmchen erblickt das Licht der Welt

Weiterlesen

Spenden-Aktion der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein gestartet: Rettungsinsel für die Fluss-Seeschwalbe im Stiftungsland Geltinger Birk

Weiterlesen

CO2-Kompensation durch MoorFutures® aus Schleswig-Holstein bei Transportbeton vom Baustoffproduzent Holcim

Weiterlesen

Natürlich helfen.

Er mag sie runzlig, riesig, uralt. Der Mittelspecht steht auf Baumgreise. In ihrer rauen Borke findet er reichlich Insekten als Nahrung. Doch Altwerden ist nicht angesagt auf Forstflächen. Kein Wunder, dass der Mittelspecht mit dem Abholzen alter Einzelbäume und dem Verlust alter Wälder fast aus Schleswig-Holstein verschwand. 

Natur braucht Platz, wenn sie sich selbst erhalten und entwickeln will. Der Freundeskreis unterstützt die Stiftung Naturschutz darin, diese Flächen behutsam zu mehr Naturnähe zu entwickeln oder sie der Natur zur selbst bestimmten Entwicklung zu überlassen – je nach Schutzzweck. Und die Stiftung Naturschutz macht das sehr gut!

Klima-optimiert.

Sie möchten das Klima schützen und Ihren CO-Fußabdruck minimieren? Das können Sie bei uns im Stiftungsland. 

Mit unserer hundertprozentigen Tochter, der Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein, bieten wir Ihnen Klimaschutz-Zertifikate an.

Veranstaltungen im Stiftungsland: Wir laden Sie ein!

Das Stiftungsland – inzwischen auf 36.000 Hektar angewachsen – ist viel mehr als ein Schutzraum oder Museum für Pflanzen und Tiere: Es ist ein riesiger Erlebnisraum. Wir laden Sie ein, selbst in der Natur aktiv zu sein. Zum Erleben, zum Entspannen. Zum Staunen, zum Genießen.

Dank befestigter Wanderwege, Naturpfade und Aussichtsplattformen sind weite Teile unseres Stiftungslandes für die Öffentlichkeit zugänglich. Ob Spaziergang, Picknick oder pure Erholung: Die Natur bietet unendliche Möglichkeiten – kommen Sie mit uns auf Entdeckungsreise! Im Frühjahr und Sommer laden wir alle Naturliebhaber zu unseren beliebten Froschkonzerten und Extratouren ein. Im Winter geht es zu unseren Winterwanderungen über die Wilde Weide. Unser Naturgenussfestival von Juni bis September mit mehr als 120 Veranstaltungen in Schleswig-Holstein dürfen Sie natürlich auch nicht verpassen. 

Diese und andere Exkursionen sowie unsere schönsten Stiftungsgebiete finden Sie auf unserer interaktiven Karte. Viel Spaß beim Entdecken und Erleben!