Die Stiftung Naturschutz fördert Sie bei Ihrem Engagement für den Natur-, Arten- und Klimaschutz. Bisher hat die Stiftung fast 200 Projekte mit mehr als 4 Millionen Euro gefördert. Antragberechtigt sind:

  • juristische Personen des öffentlichen Rechts,
  • Stiftungen, sofern der Naturschutz zu ihren satzungsgemäßen Aufgaben gehört,
  • Naturschutzvereine und -verbände sowie Genossenschaften, Gesellschaften, soweit der Naturschutz zu den satzungsgemäßen Aufgaben gehört,
  • sonstige natürliche und juristische Personen des bürgerlichen Rechts, die in
  • der Lage sind, zuwendungsfähige Maßnahmen durchzuführen und den dauerhaften Erhalt der Anlagen zu gewährleisten.

Die Entscheidung über Ihren Förderantrag trifft der Vorstand der Stiftung Naturschutz auf seinen Vorstandssitzungen, gegebenenfalls unter Einholung fachlicher Stellungnahmen von Dritten. Ein Rechtanspruch auf Gewährung einer Förderung besteht nicht.

Wenn Sie einen Förderantrag im Bereich Natur- und Artenschutz stellen möchten, beachten Sie bitte unsere
allgemeine Förderrichtlinie.

Wenn Sie einen Förderantrag im Bereich Biologischer Klimaschutz stellen möchten, beachten Sie bitte unsere
Förderrichtlinie Biologischer Klimaschutz
Anlage Wald

Ihre Fragen zur Förderung beantwortet:

Wiebke Wagner
Fon: 0431 / 210 90 - 139
E-Mail: foerderung@stiftungsland.de

Ansprechpartnerin

Wiebke Wagner
Tel.: 0431 210 90  139
E-Mail: foerderung@stiftungsland.de

News

Uferschnepfen-Küken, rufende Tüpfelsumpfhühner und sesshaft gewordene Trauerseeschwalben fühlen sich wohl im Stiftungsland Ostermoor bei Seeth

Weiterlesen

Die Extratour ins Naturschutzgebiet Sehlendorfer Binnensee wartete mit einer Lagune, Hunderten von Küsten-, Wasser- und Wiesenvögeln und botanischen...

Weiterlesen