Liebe Besucher*innen unserer Extratouren,

wir freuen uns sehr, dass wir Sie wieder zu unseren Extratouren einladen dürfen.

Die aktuellen
Corona-Regelungen des Landes ändern sich z.Z. in 14-tägigem Rhythmus.
Wir bitten Sie, sich online anzumelden, denn wir haben Teilnehmerbeschränkungen.

Lesen Sie unbedingt unseren Merkzettel sowie unser Hygiene-Konzept.

Wir freuen uns auf Sie!


Unser Stiftungsland steckt voller Leben und spannender Geschichten, die manchmal erst entdeckt werden müssen. Sie liegen versteckt im Moor, oder hinter Waldsenken und einige der interessantesten Bewohner des Stiftungslandes messen gerade einmal zwei, drei Zentimeter.

Um diese Vielzahl an spannenden Geschichten zu erleben, laden wir Sie jedes Jahr zu unseren Extratouren ein. Zwischen April und September gehen wir einmal im Monat gemeinsam auf Entdeckungswanderung. Immer steht eine andere Perle unseres Stiftungslandes im Mittelpunkt und mit ihm die vielen kleinen und großen Bewohner. Um diese möglichst wenig zu stören, dürfen Ihre Vierbeiner leider nicht mitkommen.

Feste Schuhe, am besten knöchelhohe Trekkingstiefel, sind ein Muss, weil viele Exkursionen querfeldein gehen, dabei auch mal einen Abhang hinauf oder hinunter oder durch unwegsames Gelände führen. Sie müssen kein Leistungssportler sein, um bei unseren Extratouren Schritt zu halten, und wir wollen uns auch in Ruhe die Natur ansehen und auf uns wirken lassen, sicher zu Fuß sollten Sie jedoch sein. Wenn Sie unsicher sind, welchen Streckencharakter die Extratour hat, rufen Sie uns gerne an.

Die Touren sind kostenlos. Über ihre Spende, die uns hilft die bunte Vielfalt unserer Natur zu schützen, freuen wir uns natürlich.

Wer sich einen kleinen Eindruck von unseren Extratouren machen möchte: Hören Sie doch mal rein… Hier geht es zu unserem Podcast „Dem Schlammpeitzger auf der Spur“.

Rufen Sie uns bei Fragen unter der Telefonnummer 0431  210 90 101 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@stiftungsland.de.

Spenden Sie –
Die Natur dankt.

Sie wollen auch Entwicklungshelfer werden und die Schönheit von Schleswig-Holstein bewahren? Dann unterstützen Sie uns – es lohnt sich: Sie ermöglichen nachfolgenden Generationen mit bunten Blumenwiesen, alten Bäumen und faszinierenden Tieren aufzuwachsen.

News

Zwischen Alpakas, Mini-Schweinen und Ziegen flattern demnächst auch Wildbiene, Schmetterling und Schwebfliege

Weiterlesen

Vom Rednerpult im Landtag direkt ins Stiftungsland Bokeler Wälder im Kreis Pinneberg: Grünen-Landtagsabgeordnete Ines Strehlau hat gemeinsam mit...

Weiterlesen

Extratour ins Stiftungsland Postseefeldmark

Freitag, 3. September 2021, 15.00 Uhr

Wir zeigen Ihnen unser Stiftungsland! Und führen Sie auch mal abseits der Wege zu unseren schönsten Plätzen. Heute: In die Weidelandschaft Postseefeldmark bei Preetz – hier geht es „Blütenbunt-Insektenreich“ zu (so das neueste Projekt der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und ihrer Partner).

Mehr erfahren