Liebe Konzert-Interessierte,

dieses Jahr gab es im Mai keine Froschkonzerte. Erst durften wir nach Corona-Schutzbestimmungen keine veranstalten und dann war der Mai so kalt, dass unsere nassen Sänger es vorzogen zu schweigen. Laubfrosch, Rotbauchunke & Co. sind nämlich echte Divas: „Zu kalt? Zu trocken? Zu windig? Nein – dann singen wir natürlich nicht!!“ Jetzt, wo das Wetter wärmer und auch feuchter wird, haben wir leider keine Konzerttermine mehr im Angebot und müssen unsere „Boygroups“ ohne Publikum singen lassen. Was diese wahrscheinlich viel weniger stören wird als zweibeinige Künstler, die der Öffnung von Konzerthallen entgegen fiebern.

Wir laden Sie stattdessen zu unseren Extratouren und den Veranstaltungen des Naturgenussfestivals ein.

Alle finden unter den geltenden Coronaschutzbestimmungen  des Landes statt, die sich laufend ändern. Bitte informieren Sie sich deshalb zuvor über unser Hygienekonzept bzw. das der jeweiligen Veranstalter*innen im Naturgenussfestival.

Und melden Sie sich schnell online an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Froschkonzert im Stiftungsland Winderatter See

Youtube-Video starten, dabei erhält Youtube Ihre Verbindungsdaten.

Einverstanden

Moorfroschbalz im Stiftungsland

Youtube-Video starten, dabei erhält Youtube Ihre Verbindungsdaten.

Einverstanden

Sind Sie gut zu Fuß? Dann ziehen Sie feste Schuhe an, nehmen Sie sich vielleicht eine Decke zum Hinsetzen und ein kleines Picknick mit, vergessen Sie die Taschenlampe nicht – und los geht’s!

Die Konzerte sind kostenlos –Natürlich freuen wir uns über eine Spende, damit wir uns weiter für den Schutz der Amphibien einsetzen können.

Bello muss zu Hause bleiben. Unsere Rinder und Pferde schätzen nächtlichen Hundebesuch auf ihren Wilden Weiden verständlicherweise nicht!

Rufen Sie uns bei Fragen unter der Telefonnummer  0431 210 90 101 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail info@stiftungsland.de.

Spenden Sie –
Die Natur dankt.

Sie wollen auch Entwicklungshelfer werden und die Schönheit von Schleswig-Holstein bewahren? Dann unterstützen Sie uns – es lohnt sich: Sie ermöglichen nachfolgenden Generationen mit bunten Blumenwiesen, alten Bäumen und faszinierenden Tieren aufzuwachsen.

News

Viel geredet, wenig kontrovers diskutiert wurde am Abend bei der Gesprächsrunde in der Eckernförder Stadthalle zum Thema „Umwelt und Ernährung“…

Weiterlesen

Schwirrende Vielfalt: Die letzte Extratour des Jahres am 3. September ging in die Postseefeldmark

Weiterlesen