Sonntag, 19. Januar 2020, 14:00 - 16:00 Uhr: Stiftungsland Bültsee

Der Bültsee bei Eckernförde ist ein Toteisloch, entstanden in der letzten Eiszeit. Zudem ist er einer der wenigen nährstoffarmen Seen in Schleswig-Holstein. Pflanzen wie Umliegend befindet sich die Flächen der Stiftung Naturschutz, welche von den Naturschutzrindern von Bunde Wischen e. G.  beweidet werden. Wie sie sich vor kalten Wintertagen schützen, was ihre Lieblingstemperaturen sind und was man im Winter auf der Wilden Weide fressen kann erfahren Sie auf diesem wunderschönen Sonntags-Spaziergang über die Wilden Weiden.

Die Wanderung ist kostenlos. Über ihre Spende, mit der wir die Vielfalt der Wilden Weiden weiter fördern können, freuen wir uns natürlich.

Bitte denken Sie an Gummistiefel. Bello muss leider zu Hause bleiben, da es über die Wilden Weiden zu unseren natürlichen Landschaftspflegern geht.

Wir verwenden für die Visualisierung Google Maps. Bei der Verwendung erhält Google Ihre aktuellen Verbindungsdaten.

Einverstanden

Anmeldung