Donnerstag, 30. April 2020, um 20:30 Uhr bis ca. 23:00 Uhr

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein sagt wegen der Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie dieses Froschkonzert ab.

Das Stiftungsland Nordoe südlich von Itzehoe ist Luftlinie kaum 20 Kilometer von Wacken entfernt. Ganz so weit schaffen es die Kreuzkröten-Sänger ohne Verstärker nicht. Aber auf immerhin zwei Kilometer Reichweite bringen sie es, wenn sie ihr lautes, metallisches Rätschen  anstimmen. Wer nicht auf die harte Tour steht, wird vom Kontrastprogramm der Knoblauchkröte angetan sein. Ihr werben um eine Partnerin wird nur unter Wasser vorgetragen. Die Amphibienexperten der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein haben Unterwassermikrofone im Gepäck, um den knurrenden, tiefen Gesang der Knoblauchkröten hörbar zu machen.

Die Froschkonzerte sind kostenlos – Natürlich freuen wir uns über eine Spende, damit wir uns weiter für den Schutz der Amphibien einsetzen können.

Was Sie brauchen:
Spaziergehtauglichkeit, feste Schuhe oder Gummistiefel und Taschenlampe! Wir gehen zum Teil in tiefer Dunkelheit weglos durch unebenes Gelände! Je nach Witterung können Sie sich eine Decke und etwas zum Picknicken mitbringen.

Bitte keine Hundebegleitung - unsere Rinder und Pferde schätzen nächtlichen Hundebesuch auf ihren Weiden verständlicherweise nicht!

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

Wir verwenden für die Visualisierung Google Maps. Bei der Verwendung erhält Google Ihre aktuellen Verbindungsdaten.

Einverstanden

Spenden Sie!
Die Natur wird Ihnen danken

Sie wollen auch Entwicklungshelfer werden und die Schönheit von Schleswig-Holstein bewahren? Dann unterstützen Sie uns – es lohnt sich: Sie ermöglichen nachfolgenden Generationen mit bunten Blumenwiesen, alten Bäumen und faszinierenden Tieren aufzuwachsen.

Jetzt aktiv werden!

News

Ab sofort ist kreuz und quer durch den Naturwald im Stiftungsland Stodthagen verboten!

Weiterlesen