Donnerstag, 28. Mai 2020, 20.00 Uhr

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein sagt wegen der Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie diese Extratour ab.

Wieder geht es bei der Extratour mit dem gewissen Extra im Gepäck ins Stiftungsland. Diesmal geht es bei einer „Nachtwanderung“ in den Stodthagener Wald und das benachbarte Kaltenhofer Moor.

Vom Forstgut zum Urwald! Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein hat wieder das Wasser in den Stiftungswald geholt und die Bewirtschaftung eingestellt. Hier werden die Bäume uralt und sterben auf natürlichem Wege.

Im angrenzenden Stiftungsland Kaltenhofer Moor leuchten weiße Teppiche des fruchtenden Wollgrases. Ein Indikator für ein intaktes, wieder wachsendes Moor, das CO2 speichert und aktiv unser Klima schützt.

Denken Sie an Fernglas und Gummistiefel oder Wanderschuhe! Für den Rückweg ist eine Taschenlampe hilfreich. Bello muss hier leider zu Hause bleiben.

Die Touren sind kostenlos. Über ihre Spende, die uns hilft die bunte Vielfalt unserer Natur zu schützen, freuen wir uns natürlich.

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Wir verwenden für die Visualisierung Google Maps. Bei der Verwendung erhält Google Ihre aktuellen Verbindungsdaten.

Einverstanden

Spenden Sie!
Die Natur wird Ihnen danken

Sie wollen auch Entwicklungshelfer werden und die Schönheit von Schleswig-Holstein bewahren? Dann unterstützen Sie uns – es lohnt sich: Sie ermöglichen nachfolgenden Generationen mit bunten Blumenwiesen, alten Bäumen und faszinierenden Tieren aufzuwachsen.

Jetzt aktiv werden!

News

Die Zauneidechsen-Männchen machen sich bereit für die Paarungs-Saison

Weiterlesen