TV-Tipp: Das große Insektensterben

In den vergangenen 30 Jahren ist das globale Insektenvorkommen bereits bis zu 70 Prozent zurückgegangen.


Eine beachtliche Anzahl der Arten ist unwiderruflich ausgestorben.

Diese Dokumentation hebt die drastischen Folgen hervor, die dieses bislang verkannte Desaster haben wird.

Noch besteht Hoffnung! Das Massensterben im Insektenreich kann noch aufgehalten werden. Jedoch nur, wenn die Gesellschaft und jeder Einzelne endlich beginnt gegenzusteuern. Die Uhr tickt – Insekten dürfen nicht länger als nicht wichtig erachtet werden.

Die Dokumentation wird am 24. November um 21.55 Uhr auf Arte ausgestrahlt.

Vom 23.11.–24.12. ist sie online zu sehen unter: www.arte.tv