Start für unsere neuen Auszubildenden und FÖJler*innen

Zum frischen Ausbildungsjahr begrüßen wir zwei neue Auszubildende sowie zwei neue FÖJler*innen bei der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.

  • Herzlich Willkommen bei der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein: Anna Blunk, Beyza Tetik, Grit Hanewacker und Linus Neufeld.

  • Die ersten Handgriffe werden geübt. Aufbau des Roll-Ups für den Infostand.

  • Zusammen mit Janina, die Linus und Grit noch zwei Wochen begleitet, wird der Infostand probeweise aufgebaut.

  • FÖJlerin Janina Deininger heißt die beiden neuen FÖJler*innen zu einer der wichtigsten Aufgaben – Pegelmessung – willkommen.

  • Jutta Walter unsere Moor-Expertin misst zusammen mit den neuen FÖJler*innen, Linus Neufeld und Grit Hanewacker, den Pegelstand im Königsmoor.

  • Das wundervolle Königsmoor.


Am 1. August fiel der Startschuss zum neuen Ausbildungsjahr und für das Freiwillige Ökologische Jahr bei der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein für drei junge Frauen und einen jungen Mann.

Anna Blunck beginnt ihre Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation in unser Abteilung Medien & Kommunikation. Sie hat uns bereits seit April bis zum Beginn ihrer Ausbildung als Mini-Jobberin tatkräftig unterstützt. Beyza Tetik absolviert ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in der Abteilung Service.

Doch vielen jungen Menschen stellt sich nach dem Schulabschluss häufig die Frage:
Und jetzt?

Das Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein bietet die klasse Möglichkeit, sich noch ein Jahr Zeit zu nehmen, um heraus zu finden, was möchte ich  im Leben erreichen, und gleichzeitig etwas wirklich Sinnvolles tun.
Unsere beiden neuen Freiwilligen für das Ökologische Jahr, Linus Neufeld und Grit Hanewacker, bekommen noch eine zweiwöchige Einarbeitung durch ihre fleißige Vorgängerin Janina Deininger. Die frischen FÖJler*innen erwarten zwei ganz besondere und wichtige Aufgaben hier in der Stiftung.

Zum einen werden sie die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein mit unserem Infostand auf den zahlreichen Veranstaltung im Bundesland präsentieren und zum anderen sind sie verantwortlich für die Pegelmessung der vielen Moore in unserem Stiftungsland.

Wer mehr wissen möchte über ein FÖJ bei der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, kann unsere FÖJler*innen auf Ihrem Blog begleiten.