Spende: 3.240 Euro für Schmetterling und Co.

Spende: 3.240 Euro für Schmetterling und Co. Der Personaldienstleister etengo für deutsche IT-Spezialisten mit Sitz in Mannheim hatte zur Neujahrsspendenaktion aufgerufen.

  • Wir sagen Danke

  • Heupferdchen

  • Brauner Dickkopffalter


Die Spender haben dabei drei Herzensprojekte unterstützt und insgesamt 10.000 Euro für den Lebensraum von Bienen und Hummeln, Meerestieren und Regenwaldbewohnern gespendet. Für das Insektenprojekt der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein kamen immerhin 3.240 Euro zusammen.

Die Stiftung Naturschutz aus Schleswig-Holstein war mit „Artenreich und blütenbunt: Lebensraum für Schmetterlinge“ eines der etengo-Herzensprojekte und sagt DANKE: „Wildbienen, Hummeln, Schwebfliegen, Schmetterlinge und die vielen anderen Insekten haben es in unserer ausgeräumten Kulturlandschaft schwer, denn Ihnen gehen die Lebensräume aus. Die Vielfaltschützer von der Stiftung Naturschutz geben im Stiftungsland vielen dieser Spezialisten eine Heimat und sind Experten für seltene Insekten. Mit der Spende werden Flächen für die Natur gesichert und bedrohten Insekten neue Lebensräume angeboten.

„Mit vielfältigen Maßnahmen schaffen wir beispielsweise artenreiche Wiesen mit heimischen Wildblumen oder Heiden und Trockenrasen. So decken wir den Tisch für die Spezies mit besonderen Anforderungen. Da freuen wir uns natürlich über diese finanzielle Unterstützung“, sagt die Schmetterlingsexpertin Antje Walter von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.

Übrigens: Jeder, der in seinem Garten bienenfreundliche Blumen pflanzt und auchmal ein paar wilde Quadratmeter zulässt, schafft Nahrung, Unterschlupf und Nistplätze für Insekten – selbst wenn davon nur die häufigen Arten profitieren. Diese sind aber auch für funktionierende Ökosysteme wichtig!