Saatbomben basteln mit Wetterfrosch Meeno Schrader

Dr. Meeno Schrader, der Wetterexperte des NDR und Botschafter des Aktionsmonat Naturerlebnis, ließ sich am Montag, 29. April, von den Schülerinnen und Schülern der zweite Klasse der Paul-Gerhardt-Schule zeigen, wie man aus Blumenerde, Lehm und Saatgut kleine Saatkugeln basteln kann.

Welche Blütenpflanzen alle auf der Humboldtwiese in Lübeck wachsen und warum Bienen nicht vom grünen Gras leben können, sondern Blüten brauchen, erfuhren die Schüler*innen von einer zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin. Mit dabei waren auch die Wissenschaftsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, Susanne Kasimir,  und die Geschäftsführerin der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, Martina Wagner. Eingeladen hatte die Veranstaltergemeinschaft des Aktionsmonat, für die Leiterin des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Anne Benett-Sturies, die Vorstandsvorsitzende der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Sandra Redmann, und Hans Brüller vom Landesverband der Volkshochschulen vor Ort waren.

Heute, 30. Mai, überzeugte sich dann auch Gyde Opitz vom Sparkassen- und Giroverband in Gnutz bei der Schulklassenführung mit Landschaftsführerin Inke Harms vom Angebot für Kitas und Schulen im Aktionsmonat Naturerlebnis, das dank des Engagements der Sparkassen in Schleswig-Holstein kostenlos ist. Mit dabei waren auch der Gnutzer Bürgermeister Marcus Mehrens und Marcus Kohler von Sparkasse Mittelholstein

Morgen, 1. Mai, startet der Aktionsmonat Naturerlebnis mit über 700 Veranstaltungen, die raus in die Natur locken. Seien Sie dabei!

Und hier geht’s zum Programm des Aktionsmonats.