Picknick in Weiß - Startschuss des NATURGENUSSFESTIVALs 2018

Wilde Weide mal anders: statt bunt-blühender Farbtupfer gab es gestern noch viele weiße Flecken auf der Wiese im Eidertal bei Flintbek...


Eine absolut gelungene, wundervoll-weiße Auftaktveranstaltung in die NATUR GENUSS FESTIVAL - Saison 2018: rund 100 Gäste folgten der Einladung von [Mohltied!] - dem Besseresser-Magazin und der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und kamen ganz in weiss mit einem Picknickkorb zur schönsten Alternative des „White Dinner“ - zum „Picknick in Weiß - natürlich im Grünen“ ins Stiftungsland Eidertal bei Flintbek.

Empfangen von köstlich-kühlem Bio-Wein, herzhaften Käse-Spießen und lauter lachender Gesichter machten es sich die Besucher*innen mit Decke, Campingtisch und Stühlen auf der frisch gemähten Wiese bereit für den Open-Air-Genuss. Die einzige Besucherin, die den ganzen Sinntag fehlte, war die Sonne. Trotzdem war die Stimmung mitreißend gelöst und die Besucher*innen übergut-gelaunt.

Hier ein bisschen Musik, dort eine Gratis-Ausgabe der [Mohltied!] und immer wieder atemberaubende Ausblicke über das wasserdurchzogene Eidertal. Das Ganze garniert mit Riesen-Seifenblasen, die immer wieder über die wilden Weiden schweben und den Besucher*innen „Oooooohs“ und „Aaaaaahs“ entlocken.

Und das war erst der Anfang: ab jetzt heißt es vier Monate lang, also von Juni bis Ende September, „Mit Genuss die Natur retten!“ Und das in vielfältiger Art und Weise: egal ob bei einem NATUR GENUSS EVENT, wie beispielsweise dem „NDR 1 Welle Nord Poetry Slam op de Wilde Weed“ bei Neumünster, dem „Erlebnistag im Archepark“ bei Eggebek, einem „Grill-Abend in der Schlei-Liesel“, einer exklusiven „Boots-Tour auf die Lotseninsel Schleimünde“ oder einer „Mittsommer-Kräuterschnaps-Tour im Stiftungsland Schäferhaus“ bei Flensburg oder einem NATUR GENUSS MENÜ bei einem von über 80 Partnern des NATUR GENUSS FESTIVAL.