Küken-Kinderzimmer für Kranich-Nachwuchs

Seit Jahren brütet erstmals wieder ein Kranich-Paar im Ostermoor bei Seeth im Kreis Nordfriesland

  • Ein glückliches Kranich-Paar im Ostermoor.


Das Kranich-Paar hatte das Gebiet in den vergangenen zwei Jahren begutachtet und offenbar für bruttauglich befunden.

Das bedeutet auch, dass die Maßnahmen, die dort vor mehr als sechs Jahren im EU-geförderten Projekt „LIFE Limosa“ umgesetzt wurden, greifen. Unter anderem wurden dort zwei XXL-Badewannen mit einer Gesamtgröße von 37 Hektar angelegt, damit es die Bodenbrüter und Wiesenvögel schön nass um die Füße haben. Der Wasserstand ist dadurch dauerhaft regulierbar und bietet den Wiesenvögeln optimale Brut- und Nahrungsbedingungen.

„Noch mehr würde ich mich allerdings über brütende Uferschnepfen oder Kiebitze freuen. Denn: die Kraniche können auch eine Gefahr für die anderen, kleineren Wiesenvögel darstellen“, bremst Granke die Euphorie ein wenig aus.

In diesen Tagen könnten die Kleinen bereits geschlüpft sein, denn Mama und Papa Kranich sitzen nicht mehr abwechselnd auf dem Nest. Gesichtet wurden die kleinen Flausch-Bälle allerdings nicht, zu hoch ist das Gras dort.