Extratouren bis 31. Mai wegen Corona abgesagt

Gerne hätten wir mit Ihnen auch im Mai unsere Extratouren unternommen – zu zwei so schönen Juwelen im Stiftungsland:

  • Geführte Tour im Stiftungsland


Der Orchideenblüte im Eidertal und – ganz neu im Programm – nachts ins Moor zum fruchtenden Wollgras  im Stiftungsland Stodthagen! Nun können wir Sie nur einladen, sich selbst auf den Weg zu machen. Der Eidertal-Wanderweg führt bei Reesdorf an den Orchideenflächen vorbei – und auch ohne Führung in die Flächen ist der Anblick dieser „Wilden Weide“  mit den attraktiven Heckrindern ein Augenschmaus. Wer es richtig zünftig haben will, packt sich sein Zelt, Schlafsack und Proviant ein und übernachtet auf unserem „Wilden Zeltplatz“, der am Wanderweg liegt. Ein Zelt mit 2 Personen darf da stehen; eine Familie mit maximal 4 Personen in 2 Zelten kann auch in Corona-Zeiten ganz vorschriftsmäßig übernachten. Aber Vorsicht: Sollte dieser Mini-Platz schon besetzt sein, heißt es weiter wandern! Weitere Infos unter www.wildes-sh.de 

Der Urwald Stodthagen mit den ihn umgebenden Wilden Weiden und dem im Innern liegenden Kaltenhofer Moor ist zu allen Jahreszeiten bezaubernd, aber nie schöner als zu Zeiten des fruchtenden Wollgrases, das sich seit der Wiedervernässung in riesigen weiß schimmernden Feldern auf dem schwingenden Moorboden wiegt.

Seien Sie willkommen im Stiftungsland! Im Juni sehen wir uns hoffentlich zu unseren geführten Extratouren wieder!