Blütenbrot: Wir sagen DANKE für 400€-Spende

Blume trifft Brot und schon kommt nur GUTES dabei heraus: wildbunt, lecker und gesund.

Als wäre das nicht schon genug, setzten die beiden Bäckermeister Jan Peter Thaysen und Deltev Scheel von „Mien Backstuuv“ aus Neustadt in Holstein dem Brot noch das Krönchen, oder besser die Blüten auf und sammelten pro verkauftem Brotlaib 20 Cent für uns, die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.

Auf diese Weise sind 400 Euro zusammen gekommen, die uns helfen, viele wildbunte Blumenwiesen im Land zwischen den Meeren wieder herzurichten, und vielen bedrohten Pflanzen und Tieren unter die Wurzeln, die Beinchen oder die filigranen Flügel zu greifen.

Wir sagen DANKE! und weiter sooooo... denn die Jungs von "Mien Backstuuv" sind mit dem Dinkel-Blütenbrot - eine schmackhafte Mischung aus Sonnenblumenkernen, garniert mit Pfingstrosenblüten, Hibiskusblüten, Kornblumenblüten, Ringelblumenblüten, Brennesselblättern und Anisblüten – längst in Serie gegangen. Das war schon die vierte Saison, in der sie das bunte Brot verkauft haben… und einen Teil des Erlöses an uns gespendet haben.

TAUSEND DANK!