Moin liebe Naturfreund*innen

Auch und gerade in Corona-Zeiten seid Ihr herzlich willkommen in unseren Stiftungslandgebieten, in denen man bei Spaziergängen oder Radtouren tief durchatmen kann. Vielleicht hört Ihr auch unsere nassen Freunde – Laubfrosch, Knoblauchkröte oder Rotbauchunke – in der Abenddämmerung ihre Liebesgesänge anstimmen. Nur auf eine Führung unter fachkundiger Begleitung müsst Ihr dieses Jahr bis Ende Mai verzichten. Das gilt insbesondere für alle Froschkonzerte, aber auch für Extratouren, die im Mai stattfinden. Wir hoffen, dass wir dann wieder mit unseren Veranstaltungen starten können. Bis dahin: Genießt das Stiftungsland allein zu zweit oder mit Familie!

Wir verwenden für die Visualisierung Google Maps. Bei der Verwendung erhält Google Ihre aktuellen Verbindungsdaten.

Einverstanden