Freitag, 28. April 2017, 20:30 Uhr bis ca. 23:00 Uhr

Gleich drei verschiedene Männerchöre treten in der Kiesgrube bei Woltersdorf an: Laubfrösche, Knoblauchkröten und die bei uns sehr seltenen Wechselkröten.
Wechselkröten gehören gesangstechnisch eher zu den schüchternen Tenören. Sie müssen die Ohren spitzen, um ihr melodisches, leises Trillern herauszuhören zwischen den viel lauteren, harten  äpp..äpp..äpp-Rufen der nur halb so großen Laubfroschmännchen. Die Knoblauchkröteriche wiederum bewerben sich um ihre Liebste auf ihre ganz eigene Art: Sie singen nur unter Wasser! Deshalb werden wir ihnen mit Unterwassermikrophonen auf die Schliche – besser gesagt: auf die Töne - kommen!

Die Konzerte sind kostenlos - Natürlich freuen wir uns über eine Spende, damit wir uns weiter für den Schutz der Amphibien einsetzen können.

Was Sie brauchen:
Spaziergehtauglichkeit, feste Schuhe und Taschenlampe! Wir gehen zum Teil in tiefer Dunkelheit weglos durch unebenes Gelände! Je nach Witterung können Sie sich eine Decke und etwas zum Picknicken mitbringen.

Bitte keine Hundebegleitung - unsere Rinder und Pferde schätzen nächtlichen Hundebesuch auf ihren Weiden verständlicherweise nicht! 

Treffpunkt: Ende Heideweg, 21516 Woltersdorf, Kreis Herzogtum-Lauenburg.