Sonnabend, 13. Mai 2017, 21:00 bis ca. 23:30 Uhr

Hier geht wirklich die Post ab! Wenn das Wetter stimmt – unsere grünen Solisten sind da divenhaft empfindlich – liefern sich Hunderte von Laubfröschen einen dezibel-starken, rhythmischen Sängerwettstreit im Kampf um die Liebste. Die ganze Gegend hallt wider von ihrem lauten äpp… äpp….äpp. Das kommt nicht von ungefähr. In kaum einem anderen Gebiet der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein haben wir so viele Amphibiengewässer angelegt wie hier. So ist das Winderatter Konzert eine eindrucksvolle Belohnung unserer Arbeit.

Die Konzerte sind kostenlos - Natürlich freuen wir uns über eine Spende, damit wir uns weiter für den Schutz der Amphibien einsetzen können.

Was Sie brauchen:
Spaziergehtauglichkeit, feste Schuhe und Taschenlampe! Wir gehen zum Teil in tiefer Dunkelheit weglos durch unebenes Gelände! Je nach Witterung können Sie sich eine Decke und etwas zum Picknicken mitbringen.

Bitte keine Hundebegleitung - unsere Rinder und Pferde schätzen nächtlichen Hundebesuch auf ihren Weiden verständlicherweise nicht! 

Treffpunkt: Parkplatz Hüholz zwischen Ausacker und Winderatt

Dieses Froschkonzert wird unterstützt durch das EU-Projekt "Frosch und Freunde" und ist eine Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum des  EU LIFE-Programmes. LIFE ist ein Finanzierungsprogramm für Umwelt- und Naturschutzmaßnahmen der Europäischen Union.