Freitag, 29. September 2017, 15 Uhr

Das versteckte Juwel Angels, das wir auf dieser Tour erkunden, hat viele Facetten. Auf Naturpfaden geht‘s durch die „Wilde Weiden“ rund um den Winderatter See. Highland- und Gallowayrinder weiden auf welligem Grasland oder ruhen sich im Schutz der vielen Weißdorngebüsche aus. In den nasseren Uferzonen singen Rohrammer und Feldschwirl.

Die vielen neu angelegten Tümpel sind im Frühjahr das Dorado der Laubfrösche, die Sie bei unseren Froschkonzerten erleben können. Topstar unter den Sängern  in diesem wunderbaren Gebiet ist die „nordische Nachtigall“, der Sprosser, der im Gebüsch seine klangvollen Strophen erklingen lässt.

Die Touren sind kostenlos. Über ihre Spende, die uns hilft die bunte Vielfalt unserer Natur zu schützen, freuen wir uns natürlich.

Bitte unbedingt beachten: Auf dieser Wanderung dürfen Hunde leider nicht dabei sein!!! Ziehen Sie feste Schuhe an. Das Gelände ist uneben.

Treffpunkt: Parkplatz Hüholz zwischen Ausacker und Winderatt