Unser Stiftungsland steckt voller Leben und spannenden Geschichten, die manchmal erst entdeckt werden müssen. Sie liegen versteckt im Moor, hinter Waldsenken und einige der interessantesten Bewohner des Stiftungslandes messen gerade einmal zwei, drei Zentimeter.

Um dennoch diese Vielzahl an spannenden Geschichten zu erleben, laden wir Sie jedes Jahr zu unseren Extratouren ein. Zwischen April und September gehen wir einmal im Monat gemeinsam auf Entdeckungswanderung. Immer steht eine andere Perle unseres Stiftungslandes im Mittelpunkt und mit ihm die vielen kleinen und großen Bewohner.

Die Touren starten immer freitags um 15 Uhr und dauern ungefähr drei Stunden. Festes Schuhwerk, am besten knöchelhohe Trekkingstiefel, ist ein Muss, weil viele Exkursionen querfeldein gehen, dabei auch mal einen Abhang hinauf oder hinunter oder durch unwegsames Gelände führen. Sie müssen kein Leistungssportler sein, um bei unseren Extratouren Schritt zu halten, und wir wollen uns auch in Ruhe die Natur ansehen und auf uns wirken lassen, eine gute Kondition sollten Sie mitbringen. Wenn Sie unsicher sind, welchen Streckencharakter die Extratour hat, rufen Sie uns gerne an.

Wer sich einen kleinen Eindruck von unseren Extratouren machen möchte: Hören Sie doch mal rein… Hier geht es zu unserem Podcast „Dem Schlammpeitzger auf der Spur“.

Den Flyer mit allen Extratouren 2016 gibt es hier zum Downloaden. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf und senden Ihnen druckfrisch unsere Veranstaltungsinformationen zu.
Bitte wenden Sie sich an: Margrit Meusel, Tel: 0431 / 210 90 - 101
Email: margrit.meusel@stiftungsland.de.

Spenden Sie!
Die Natur wird Ihnen danken

Sie wollen auch Erlebnisraumgestalter werden und die Schönheit von Schleswig-Holstein bewahren? Dann unterstützen Sie uns – es lohnt sich: Sie ermöglichen nachfolgenden Generationen mit bunten Blumenwiesen, alten Bäumen und faszinierenden Tieren aufzuwachsen.

Jetzt aktiv werden!

News

Zu einer Adventswanderung durch das winterliche Stiftungsland Krusau-Tunneltal an der dänischen Grenze

Weiterlesen

Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein warnt vor Betreten der Wälder im Süden Schleswig-Holsteins

Weiterlesen