Zuwachs in der Kinderstube

Der Frühling lässt sich nicht aufhalten! Trotz des kleinen Wintereinbruchs, wird die Natur zur Kinderstube.


Der Frühling lässt sich nicht aufhalten! Trotz des unangenehmen Wintereinbruchs, wird die Natur zur Kinderstube. Hier auf den Wilden Weiden im Stiftungsland Winderatter See haben gestern zwei Kälbchen-Zwillinge das Licht der Welt erblickt.

Stiftungsmitarbeiter Paul Trumpf staunte nicht schlecht als er die Wilde Weide in Angeln mit ihren Highland Cattles routinemäßig kontrollierte: Mutti braun – Kälbchen-1 weiß – Kälbchen-2 schwarz. Eine Sensation? Mitnichten! Dass der Nachwuchs eine andere Farbgebung hat als das Muttertier, ist durchaus üblich. Bemerkenswerter ist da schon eine Zwillingsgeburt.