Weidelandschaft sucht neuen Pächter

Bewerbungen für die Pacht vom Stiftungsland mit Ostseeblick können bis 15. September eingereicht werden.


Dabei geht es um eine rund 125 Hektar große Weidelandschaft, die 2014 von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein in Johannistal in der Gemeinde Gremesdorf, Kreis Ostholstein, eingerichtet. Um die Fläche naturschutzfachlich zu pflegen und unter anderem die Amphibiengewässer freizuhalten, kommen Robustrinder zum Einsatz, die ganzjährig auf der Weide zu Hause sind. Ziel der Beweidung ist außerdem die Schaffung einer strukturierten Weidelandschaft sowie eine Trockenrasenentwicklung in Teilbereichen der Flächen.

In Kooperation mit der Gemeinde Gremersdorf wird auf der Weidefläche der „Landschaftspark Johannistal“ eingerichtet. Auf der Weidefläche befinden sich ca. sieben Kilometer Wanderwege, diverse Klapptore sowie Bänke und ein Picknickplatz.

Alle Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben. Bei weiteren Fragen können Sie sich ab dem 21. August an Frau Henning (Telefon 0431-210 90 304) wenden.