Fortbildung im BNUR in Flintbek

Veranstaltung am 9. Februar 2017: Erosion der Artenkenntnis – Situation und Strategie für Schleswig-Holstein

Der Rückgang von Experten und Kennern für viele Artengruppen wird sowohl im ehrenamtlichen wie im hauptamtlichen Naturschutz seit Jahren beklagt. Die Ursa-chen sind genauso vielfältig wie die möglichen Lösungsansätze. Doch wie ist die Situation in Schleswig-Holstein konkret?

Dieses Zusammentreffen beim Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räumer in Flintbek  ist der Auftakt, um engagierten Akteure zu vernetzen und um eine gemeinsame Strategie zu entwickeln. Fachleute aus Ehrenamt, Hauptamt, For-schung, Schule, Politik und freier Wirtschaft schildern die Situation in Schleswig-Holstein aus ihrer Sicht und berichten von positiven Erfahrungen und gelungenen Projekten. Die Teilnehmer erarbeiten in Kleingruppen Lösungsansätze und Strate-gieentwürfe zu Teilaspekten und tauschen Erfahrungen aus.

Hier geht es zum Programmablauf und zur Anmeldung:
www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/BNUR/Service/Veranstaltungen/veranstaltungen_node.html?ter_tin_nr=604990&ter_site_nr=1&ter_action=detail&typ=socket&cal_monat_jahr=2_2017&cal_monat=2&cal_jahr=2017&cal_suche=erosion&ter_subaction_send=auswahl