Extratour in die Grönauer Heide

Ein ganz besonderes Extra gibt es bei der Augustwanderung der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein: Die Exkursion am Freitag, 12. August, ab 15 Uhr, führt in die Grönauer Heide bei Lübeck.


In dem ansonsten von der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Gebiet haben sich wunderschöne blütenreiche Magerrasen entwickelt. Auch die Heidenelke fühlt sich hier im Stiftungsland wohl und viele weitere Tiere und Pflanzen, die es auf der Extratour zu entdecken gilt.

Damit die seltenen Pflanzen ausreichend Platz und Licht haben, weiden hier das ganze Jahr über robuste Gallowayrinder. Im Sommer gesellt sich eine Herde Ziegen dazu, die in Teilen des Stiftungslandes ebenfalls als Landschaftspfleger im Einsatz ist. Da die Extratour auch über die Wilden Weiden geht, dürfen Hunde bei der Wanderung nicht mit. Besucher sollten aber unbedingt an feste Schuhe denken, denn die Exkursion führt teilweise über unwegsames Gelände.

Treffpunkt: Ende des Alten Postweges, 23627 Groß-Grönau. Teilnahme kostenlos, Spende willkommen.
Mehr Informationen zu den Extratouren finden Sie hier.