Ein Draußen-Date mit der wunderschönen Wilden

Treffen Sie die Blume des Jahres 2016 – die Wiesenschlüsselblume

Sie ist knall-gelb, schön und eine echte Rarität. Im Frühling streckt die Wiesenschlüsselblume sich als Erste der Sonne entgegen und hat sich damit einen Namen in der Szene gemacht: „Primula Veris“ (die Erste im Frühling), auch Echte Schlüsselblume genannt. Viel zu selten entdeckt man diese wunderschöne wilde Schleswig-Holsteinerin noch bei uns. Deshalb wird sie in 2016 nicht nur im Frühling, sondern das ganze Jahr über von der Loki-Schmidt-Stiftung ins Rampenlicht gestellt – als „Blume des Jahres 2016“ soll sie bundesweit Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Wir, die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, kümmern uns mit dem Projekt „BlütenMeer 2020“ in den nächsten vier Jahren intensiv darum, dass sie und ihre anderen wilden Verwandten mit schleswig-holsteinischen Wurzeln sich wieder heimisch fühlen und sich – mit Glück und etwas Hilfe aus dem Projekt – von alleine wieder in die Landschaft ausbreiten.

Sie haben jetzt die einmalige Chance, die Vorbotin des Frühlings, zu treffen. Exklusiv und in freier Wildbahn. Das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein lädt gemeinsam mit der Loki-Schmidt-Stiftung, der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, der AG Geobotanik in Schleswig-Holstein und Hamburg e.V. und des Landesamts für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holsteins zur Veranstaltung:

„Die Wiesen-Schlüsselblume – Vorkommen, Gefährdung und Schutz in den nördlichen Bundesländern. Tagung mit Exkursion zur Blume des Jahres 2016.“

Donnerstag, 28. April 2016, ab 9.30 Uhr, Hof Brache, Wielen
Exkursion zur Blume von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Die Anmeldung richten Sie bitte bis zum 21. April 2016 an das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein.
Das Formular und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.bnur.schleswig-holstein.de 
Die Seminar-Broschüre können Sie hier als PDF-Dokument herunter laden.