Die Arena ist eröffnet!

Kampfläufer live: Im Ostermoor und in der Alten-Sorge-Schleife spielt sich ein imposantes Schauspiel ab.


Ein Hauen und Stechen bei der Partnerwahl: Wenn Kampfläufer aus dem Süden zurückkehren, geht es erst einmal zur Sache. Im Moment tummeln sich viele davon in den neu angelegten Poldern und sorgen für Aufruhr in der Damenwelt. Circa 8 bis 9 imposante Hähne zeigen 22 sichtlich beeindruckten Hennen, wer sie sind. Im Mäander-Polder der Alten Sorge-Schleife sind sogar 100 Tiere zu beobachten. Mit Glück schließen einige von ihnen die feuchten Weiden so sehr in ihr Herz, dass sie sogar zum Brüten bleiben.

Dass sie da sind, ist ein Zeichen für erfolgreichen Naturschutz und auch, dass das Team von LIFE-Limosa an der richtigen Stelle ansetzt. Soweit bekannt, sind die Kampfläufer hier schon lange nicht mehr vorgekommen und haben die feuchten Wiesen für sich wieder neu entdeckt.

Hier geht’s zum Steckbrief: www.life-limosa.de/wer/gretas-freunde/kampflaeufer