Kompetenzzentrum

Konsequent und umsichtig lauten die Schlagworte der neuen Strategie der Stiftung Naturschutz im Umgang mit JKK. Im Mittelpunkt steht eine großangelegte naturschutzverträgliche Kampagne gegen das giftige Jakobs-Kreuzkraut (JKK) miteinem landesweiten Beratungs- und Forschungszentrum ein. Landes- und bundesweit ist die Stiftung, die erste und einzige Organisation, die dieses Problem planvoll anpackt: ökologisch sinnvoll und damit zukunftsweisend.

Weiterlesen

Imkertelefon

Die Stiftung Naturschutz nimmt die Sorgen rund ums Jakobs-Kreuzkraut (JKK) sehr ernst. Deshalb hat sie insbesondere für Imker mit Unterstützung des Imkerverbandes ein „Imker-Telefon“ eingerichtet. Hier berät Umweltmanager Aiko Huckauf besorgte Imker, wenn sie Bienenstöcke in der Nähe von Stiftungsflächen mit JKK-Massenbeständen haben.

Weiterlesen

Informationen zur Pflanze

Die Zunahme des gelben Jakobs-Kreuzkrautes in unserer Landschaft bereitet einigen Menschen Sorge. Erfahren Sie hier mehr über die Pflanze selbst, über ihre Ausbreitung und das mögliche Gefahrenpotential.

Weiterlesen