Leere Kugelschreiber, Tintenpatronen und Filzstifte – normalerweise landen sie im Müll.  Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein stellt gemeinsam mit Partnern wie Schulen und Kindergärten Sammelboxen auf. Die so zusammengetragenen Stifte, ganz gleich ob Gelroller, Tipp-Ex-Mäuse oder Textmarker gehen an Terracycle, dem Unternehmen, das das Recyclingprojekt organisiert. Auf diese Weise erhalten nicht nur die ausgedienten Stifte einen neuen Zweck zum Beispiel als Gießkanne oder Blumentopf, die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein erhält pro Stift einen Cent von Terracyle, das wieder in die Naturschutzarbeit der Stiftung fließt.

Machen Sie mit – recyceln Sie Stifte!

Auch Sie können mitmachen: Egal ob Schule, Kindergarten, öffentliche Einrichtungen oder Bäckerei, teilnehmen können alle Interessierten. Rufen Sie uns an, wir nehmen Sie in unsere Interessentenliste auf und stellen Ihnen einen Paten aus unserem Stiftungsteam als Ansprechpartner zur Seite. Die Sammelbox mit Informationen über die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und zum Recyclingprogramm Terracycle stellen wir Ihnen selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter 0431-210 90 101 oder per E-Mail: info@stiftungsland.de mit dem Stichwort „Stifte recyceln“.

Weitere Informationen haben wir als Download für Sie zusammengestellt.
 

Sammelstellen

Wir freuen uns, dass immer mehr Einrichtungen und Unternehmen Stifte für den Naturschutz recyceln. Das ist großartig, denn jede Spende hilft den seltenen Pflanzen und Tieren in unserem Land wie beispielsweise den Bienen, Schmetterlingen und Wildblumen, die durch die Arbeit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein wieder ein Zuhause bekommen.

Wir sind derzeit im Gespräch mit verschiedenen Einrichtungen, die sich als öffentlich zugängliche Sammelstellen für das Stifterecycling anbieten. In Kürze finden Sie hier eine Liste.

Spendenkonto

Verwendungszweck: "Spende"
HSH Nordbank AG
IBAN: DE 68 210 5000 000 53 00 55 44
BIC HSNNDEHH

Werden Sie jetzt aktiv! Spenden Sie entweder online oder laden Sie hier unser Spendenformular herunter.

News

Sommerhonig wieder deutlich geringer belastet – Stiftung Naturschutz stellt Untersuchungsergebnisse 2017 vor

Weiterlesen

Da freut sich die Haselmaus: Brombeeren aus Barnitz für Barnitz sorgen für neuen Lebensraum.

Weiterlesen

Auf einer knapp acht Hektar großen Fläche bei Uelsby entstehen neue Lebensräume für Moor- und Laubfrosch.

Weiterlesen