Intakte Natur, saubere Luft und klares Wasser sind die Lebensgrundlagen für uns Menschen – heute und für spätere Generationen. Das Stiftungsland – unser Verbundnetz von Naturschutzflächen in ganz Schleswig-Holstein im Eigentum der Stiftung -  garantiert diese Nachhaltigkeit. Sie sind darüber hinaus der Schlüssel für den Erfolg all unserer Natur- und Artenschutzprojekte.

Wir sind immer bemüht, dieses Verbundsystem durch neue Flächen noch enger zu vernetzen. Vermächtnisse und Erbschaften spielen beim weiteren Ausbau des Stiftungslandes eine bedeutende Rolle. Unserer Verantwortung beim Einsatz solcher Mittel sind wir uns bewusst; deren nachhaltige Verwendung im Sinne der Erblasserin oder des Erblassers ist für uns oberstes Gebot.

Bei einer Verfügung zu Gunsten einer Stiftung entfällt eine Erbschaftssteuer. Das Engagement des Verstorbenen kommt in diesem Fall in vollem Umfang dem verfügten Zweck zugute. Dabei sind die Möglichkeiten vielfältig: ob Zustiftung, ein eigener Stiftungsfonds oder Ihre eigene Stiftung in unserer Stiftungsfamilie.

Ansprechpartnerin

Annica Zastrow
Tel.: 0431 210 90 410
E-Mail: Annica.Zastrow@stiftungsland.de

News

Das Stiftungsland Schäferhaus ist die Weidelandschaft des Jahres 2016. Zur bundesweiten Auszeichnung gratulierten Minister Habeck und Landrat...

Weiterlesen

Welche Blüte bietet wie viel Nektar, Pollen und Honigtau? Gemeinsam mit dem Landesverband Schleswig-Holsteinischer und Hamburger Imker e. V. gibt das...

Weiterlesen

Ihr eigener
Stifterfonds

Sie sind gerne in der Natur unterwegs? Sie lieben den Geruch von bunten, artenreichen Wildblumenwiesen? Sie lauschen gerne dem Wispern der Blätter in natürlichen Wäldern? Vielleicht haben Sie eine ganz besondere Naturoase, die Ihnen wichtig ist und die sie besonders schützen möchten. Wir laden Sie ein, Ihren eigenen Stifterfonds bei der Stiftung Naturschutz zu gestalten.

Mehr erfahren

Ihre Zustiftung
für die Natur

Mit einer Zustiftung können Sie unsere Arbeit langfristig unterstützen. Denn im Gegensatz zu einer Spende erhöht die Zustiftung den Kapitalstock der Stiftung Naturschutz. Die Erträge aus diesem Kapital fließen dann dauerhaft in unsere Arbeit. So können wir beispielsweise kontinuierlich unseren bedrohten Arten wie der kleinen Haselmaus helfen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin Annica Zastrow. Telefonisch erreichen Sie sie unter 0431 / 210 90 – 410 oder per E-Mail annica.zastrow(at)stiftungsland.de.

Werden Sie Teil
unserer Stiftungsfamilie

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich als Entwicklungshelfer, Vielfaltschützer oder Erlebnisraumgestalter für die Natur einzusetzen, beispielsweise mit Ihrer eigenen Stiftung, die wir als Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein treuhänderisch verwalten. Auf diese Weise engagieren sich bereits Naturliebhaber in der Stiftungsfamilie.

Mehr erfahren